Kanzlei Ulf Brosowski

Treuhand & Vermögensberatung

Geschäftstätigkeit

Wirtschaftsberatung

Die Kanzlei Ulf Brosowski wurde am 30.05.2006 in Fribourg gegründet und als internationale Wirtschaftsberatungsgesellschaft mit einem starken Netzwerkverbund gestartet, welcher die Innovationen der Mandanten effizient begleitend umsetzt, in dem die Kanzlei Ulf Brosowski ihre Mandanten dabei unterstützt, ihre wichtigsten wirtschaftlichen und technologischen Möglichkeiten zu kapitalisieren und Lösungen für die wirklich komplexen und entscheidenden Herausforderungen ihrer Mandanten zu liefern. Der heutige Sitz der Kanzlei befindet sich in der Dornacherstrasse 32 in 4600 Olten, Schweiz.

Im Jahre 2009 kam es, aufgrund der Strategie der Wirtschaftsberatung, zur Gründung der KUB International AG. Die Gründung basiert auf unserem internationalen/globalen Unternehmensnetzwerk, welches uns hilft, unsere Beratungstätigkeit in Sachen Treuhandverwaltung & Anlageberatung durch Allianzen und Kooperationsmodelle zu optimieren. So setzen wir Innovationen effizient um und unterstützen unsere Mandanten aus den unterschiedlichsten Branchen ihre Visionen zu realisieren.

Seit einigen Jahren engagieren wir uns zur Förderung des Schweizer Mittelstandes im 

Im Jahre 2008 wurde das Investor Relation Portal „European Unlisted Capital Market®“ eigens gegründet um eine Eigenkapitalisierungsplattform für mittelständige Unternehmungen, zur virtuellen Verfügung zu stellen. Um dies zu untermauern, wurde von der Kanzlei Ulf Brosowski eigens ein Tilgungsträger für Mittelstandskapitalisierung in Form einer CFIG® - Globalinvestmentgarantieurkunde als Finanzmarktinstrument geschaffen und international registriert.

Die Grundlage des Kanzlei Ulf Brosowski Dienstleistungsangebotes ist dabei die Akzeptanz unseres Form 003 A Geschäftsbesorgungsvertrages   durch den Mandanten.

Leistungsprofil:

Unabhängige Analysen Ihrer Firma (Rating)

Egal, ob Sie bei der Bank einen Kredit beantragen wollen, ob Sie ihre Firma verkaufen wollen, ob Sie neue Gesellschafter aufnehmen möchten oder ob Sie „nur“ wissen wollen, wo ihre Firma steht, in jedem Fall benötigen Sie ein unabhängiges Rating ihrer Firma bzw. ihres Geschäftsmodells nach allgemein gültigen Standards.

Die Kanzlei Ulf Brosowski bietet Ihnen an, ihr Unternehmen auf der Grundlage der letzten 3 Bilanzen unabhängig und neutral, nach international üblichen Methoden und Standards branchenbezogen zu bewerten.

Wir bewerten & analysieren Ihr Unternehmen nach IKS – Standards in der Abschlussanalyse und in der Bewertung nach:

  • DCF Methode
  • Multiples
  • EVA Methode
  • Ertragswertmethode

Somit erhalten Sie einen unabhängigen Überblick über den eigentlichen Wert und die Leistungsfähigkeit Ihres Unternehmens nach:

DCF-Methode:          Die DCF-Methode basiert auf den Grundsätzen der dynamischen Investitionsrechnung.

                                   Die Barwerte aller zukünftigen Free Cashflow ergeben den Unternehmenswert.

Steueramt:                Das Steueramt kapitalisiert den Ertrag der vergangenen zwei Jahre mit einem

                                   Kapitalisierungssatz.

Schweizer Modell:   Im Schweizer Modell versucht man aus den unterschiedlichen Ergebnissen aus Ertrags-

                                  und Substanzwertverfahren einen Mittelwert zu bilden.

Substanzwert:         Der Substanzwert berechnet sich aus der Bilanzsumme minus Fremdkapital, unter

                                 Berücksichtigung der stillen Reserven/Risiken.

Kunden & Geschäftsbeziehungsmanagement

Wir haben uns lange überlegt wie wir unseren KMU - Mandanten einen effektiven Zugang zum freien internationalen sekundären Kapitalmarkt ermöglichen können und zugleich das Vertrauen gegenüber Privatinvestoren, in den Mittelstand und den damit verbundenen Realen Wertschöpfungen, damit zu stärken.

Wir denken, dass ist uns mit dem EUCM - EUROPEAN UNLISTED CAPITAL MARKET® (www.eucm.eugelungen.

Emissions- und Registrierungsvoraussetzungen am European Unlisted Capital Market® (EUCM)

Der freie sekundäre Kapitalmarkt (European Unlisted Capital Market (EUCM)) ist ein Markt ohne gesetzliche Zugangsbeschränkungen. Jedes Unternehmen kann unabhängig von der Höhe seiner Kapitalausstattung oberhalb des gesetzlich festgelegten Minimums Haftungskapital der Gesellschaft und unabhängig von der Größenordnung seiner Umsatzerlöse an diesem Markt registriert werden. Weiterhin dient der European Unlisted Capital Market auch als Plattform für die Veröffentlichung, Vermarktung und Präsentation von Unternehmensprodukten und Dienstleistungen gegenüber Dritten. Ein Unternehmen darf nur als Emissionsunternehmen (Emittent) auftreten solange es nicht bilanziell überschuldet ist. Anders als für ein Unternehmen welches, an einem Börsenmarkt registriert ist, gibt es keine gesetzlichen Verpflichtungen zur Erstellung von vierteljährlichen, wirtschaftsprüfertestierten Zwischenbilanzen und keine Pflichtveröffentlichungen von Zwischenbilanzen und Jahresabschlüssen. Der freie Kapitalmarkt (EUCM) bietet daher jedem Unternehmen die Chance und Möglichkeit, die für Investitionen notwendigen Mittel unabhängig von einem Bankensystem bzw. Restriktionen der Börsenmärkte aufzunehmen. Das soll aber nicht bedeuten, dass der freie Kapitalmarkt keinerlei Kontrollen untersteht.

Prüfen Sie nachfolgend, ob Ihr Unternehmen folgende Voraussetzungen erfüllt und somit Emissions- bzw. Registrierungsfähig ist: 

  • Ihr Unternehmen wird in der Rechtsform einer Gesellschaft mit begrenzter Haftung (GmbH) oder Aktiengesellschaft geführt und ist am Hauptsitz des Unternehmens registriert.
  • Das satzungsmäßig vereinbarte Einlage- bzw. Haftungskapital ist seitens der Gesellschafter voll eingezahlt und nachweislich in Assets bilanziell vorhanden.
  • Sie sollten über ein Minimum Eigenkapital ab CHF 100'000,00 verfügen.
  • Einige erfolgreiche Geschäftsjahre mit Umsatzerlösen sollten in Ihrem Unternehmensbilanzen und Gewinn- und Verlustrechnungen nachweisbar sein.
  • Sie sollten für die Zukunft positive Geschäftsergebnisse erwarten können und keinerlei Steueroptimierungsmodelle mit Verlustvorträgen präsentieren - da Kapitalmarktfähigkeit auch Transparenz gegenüber Investoren voraussetzt.
  • Die Unternehmensleitung und das Management sollten über die nötigen Qualifizierungen und Ausbildungen verfügen, sodass das Unternehmen kontinuierlich geführt werden kann. Die Erträge Ihres Unternehmens sollten beständig sein und über den Deckungsbeiträgen liegen.
  • Die Zukunftsaussichten Ihres Unternehmens sollten angemessene Gewinne bzw. Anteilswerterhöhungen mit einer Eigenkapitalrendite oberhalb von 15 % pro Jahr erwarten lassen.
  • Die Nachfolgeregelung sollte klar im Unternehmen darstellbar sein.
  • Das Unternehmen sollte die Basel II Kriterien und MIFID, OECD und die "Geldwäsche-Bestimmungen" erfüllen.
  • Die Branche des Unternehmens muss als Wachstumsbranche einen niedrigen Insolvenzindex aufweisen. 

Unternehmen, welche nur ihre Produkte und Dienstleistungen veröffentlichen wollen, müssen in der Lage sein:  

  • bei den angebotenen Produkten eine Lieferfähigkeit von einer Jahresproduktion mit einer Preisstabilität durch eine Liefergarantie, wenn benötigt, einem Kunden gegenüber nachweisen zu können, sowie eine Produkthaftung zu übernehmen.
  • bei angebotenen Dienstleistungen ist ein Befähigungsnachweis zu erbringen und Referenzen gegenüber den Interessen auf dessen Verlangen ausweisen zu können. 

Qualitäts- Risikomanagement

In Verbindung mit unserem internen Qualitätsmanagement, welches für uns und unsere Partner maßgebend ist verweisen wir Sie an dieser Stelle auf unseren nachfolgenden Bewertungskriterien einer Kunden- & Geschäftsbeziehung können bei uns abgefordert werden.

  • Form 500 Risikoklassifizierung des Kunden
  • Form 501 Model zur Risikoklassifizierung
  • Form 502 Bewertungsbogen der Geschäftsbeziehung mit dem Kunden

Vorteile für unsere einem internen Risikomanagement unterzogen und somit geprüften Kunden dabei sind:

  • eine bessere Verknüpfungen zwischen unseren in- und ausländischen Mandanten und unseren Partnern im Bank und Finanzwesen
  • eine objektivere Beratung beim Aufbau von nationalen und internationalen Geschäftsbeziehungen
  • eine Präsentation von Geschäftsmodellen und Projekten, welche selektiv für unsere Partner akzeptabel sind
  • Präsentation von Produkten & Dienstleistungen international im Auftrag des Kunden nach vorhergehender Überprüfung
  • Vorstellung & Unterstützung des Unternehmens – auf der Suche nach strategischen Partnern im Bank und Finanzwesen

Standortanalysen und Informationen über die Schweiz

Einführung schlanker, effizienter Geschäftsmodelle und Förderung des Unternehmenswachstums durch Ver- bzw. Auslagerungen

  • Standort Schweiz ;  Steuersystem Schweiz  Handbuch für Investoren 
  • Beratung bei der Verlagerung einzelner Produktionszweige
  • Vermittlung internationaler Joint Venture Partner
  • Vermittlung von Franchising & Lizenz Partnern
  • zeitlich begrenzte Geschäftsführungen in Fällen von KMU-Nachfolgeregelungen

Unsere Prinzipien:

Wir empfehlen unsere Dienste nur dann, wenn ersichtlich ist, dass unsere Arbeit für den Mandanten Vorteile bringt. Die Analyse und Beratung ist von unserer Seite aus unabhängig, objektiv und unvoreingenommen. Wir sprechen auch unangenehme Sachverhalte offen an und erstellen keine Gefälligkeitsanalysen. Sämtliche angebotenen Leistungen für den Mandanten der Kanzlei Ulf Brosowski unterliegen dem Eidgenössischen Schweizer Recht, der Gerichtsstand ist Olten im Kanton Solothurn und die Vertragssprache ist ausnahmslos DEUTSCH! Wir beraten unsere Mandanten nicht nur, sondern setzen die Realisierung unserer Empfehlungen gemeinsam mit ihnen um. Diese Beratungen beinhalten generell eine Aufklärung und Beratung im Sinne des Bundesgesetz zur Bekämpfung der Geldwäscherei im Finanzsektor“ (Geldwäschegesetz, GwG) in seiner aktuellen Fassung. 

Steuerliche Anmerkungen der Kanzlei Ulf Brosowski für unsere Mandanten im Zuge unserer Beauftragung

Im Rahmen eines Mandates und der Beauftragung der Kanzlei Ulf Brosowski durch den Kunden werden steuerliche Auswirkungen bezogen auf den Wohnsitz des Kunden nicht berücksichtigt, daher weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die Kanzlei Ulf Brosowski keinerlei Rechts- und Steuerberatung ausführt! Wir empfehlen daher unseren Kunden und Mandanten sich in Rechts- und Steuerfragen an einen Berater am Ort Ihres Wohnsitzes zu wenden.  

Wichtiger Hinweis: Für die erste Sichtung Ihrer eingereichten Geschäftsunterlagen arbeiten wir für Sie zu einem festen Tagessatz von EUR 1'500,00. Besprechungen und Bearbeitungen von Kundenunterlagen sind Honorarpflichtig, siehe Honorarordnung, und werden dementsprechend bei einer Beauftragung in Rechnung gestellt. Termine die auf Wunsch des Kunden und bezeichnender Weise im Interesse des Kunden, in der Kanzlei Ulf Brosowski in der Schweiz, mit Diesem vereinbart und abgehalten werden unterliegen der Honorarordnung!

Unser Honorar ist jeder Zeit überschaubar, laut unserer Form 002 A Honorarordnung   

 Es kommt nicht darauf an, wie viele Innovationen Sie haben, sondern wie viele Sie tatsächlich verwirklichen!

Die Kanzlei Ulf Brosowski hilft Ihnen Innovationen in Resultate zu verwandeln.

Die mit  gekennzeichneten Dokumente benötigen den  zur Ansicht.

Hier können Sie bei Bedarf den Adobe Reader downloaden    =>